Unsere Jugendfeuerwehr sagt "DANKE"

Donnerstag, 13. April 2017, 19:13

Anlässlich des 25jährigen Firmenjubiläum des Autohauses Ben Pape, im März diesen Jahres, verzichteten die Inhaber Ben und Susanne Pape auf Geschenke von Kunden, Lieferanten und Freunden. Anstatt der Geschenke baten Sie um eine Spende, für die Jugendfeuerwehr Pinneberg.
Auch wurden Getränke und Speisen mit dem Hinweis auf einen Obolus ausgegeben. Dadurch kam die stolze Summe von 805,60 Euro zusammen, welche von Ben und seiner Frau sehr großzügig aufgerundet wurde.
Vielen Dank im Namen aller Mitglieder der Jugendfeuerwehr und Freiwilligen Feuerwehr Pinneberg für die großartige Spende von 1.000 EURO.

Zur symbolischen Übergabe besuchten während des letzten Dienstabends die Jugendlichen das Autohaus an der Haderslebener Straße, um sich persönlich für die Spende zu Bedanken. Einen Verwendungszweck hat die Jugendwartin Nicole Nieber der Familie Pape auch gleich mitgeteilt. So sei eine Ausfahrt in diesem Jahr geplant, welche nun mit der stattlichen Summe finanziert und damit die Jugendfeuerwehrkasse etwas geschont wird.

Die freundschaftliche Beziehung zu dem Autohaus Pape begann im Jahr 1999. Damals suchte die Feuerwehr eine vorübergehende Bleibe für den Oldtimer, ein Tanklöschfahrzeug TLF 16 T aus dem Jahr 1960. Inzwischen ist das Fahrzeug fasst schon inventarisiert beim Autohaus. Immer wenn keine Ausflüge oder Vorführungen auf Oldtimertreffen oder größere Reparaturen in der Werkstatt der Feuerwehr anstehen, ist der „historische Löscher“ bei Ben und Susanne warm und trocken im Verkaufsraum untergestellt und bereichert ein wenig die modernen auf Hochglanz polierten Neuwagen der Renault Produktpalette.
Über die Jahre hat sich das Autohaus nicht nur als Partner und Freund der Feuerwehr entwickelt, die Familie Pape ist auch ein wichtiges Mitglied im Förderverein der Feuerwehr Pinneberg. Mit Claus Köster und Rainer Jürgensen hat Herr Pape zum Jubiläum, 125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Pinneberg, mit vielen Unterstützern eine Spendenaktion ins Leben gerufen. Ziel war es, die Beschaffung eines Kommandowagen auf Basis eines Renault Kangoo zu ermöglichen, ohne das die Stadt Pinneberg einen Beitrag leisten muß. Durch die maßgebliche Unterstützung konnte das Fahrzeug im Rahmen der Festwoche 2001 übergeben werden.
2014 wurde die Jugendfeuerwehr beschenkt. Anläßlich ihres Jubiläums, wurde während des Zeltlagers ein Mannschaftstransportfahrzeug übergeben. Hierzu wurde wieder die Werbetrommel gerührt und es konnte dank der Familie ein zuverlässiger Partner in die Flotte der Feuerwehr aufgenommen werden, ein Renault Trafic.

Wir wünschen der Familie und dem Autohaus auf diesem Wege alles Gute und freuen uns schon jetzt auch die weitere enge Zusammenarbeit.

Diese Neuigkeit wurde bereits 6 610 mal angesehen.