Einsätze

Türöffnung

Ein Kleinkind war in einer Wohnung eingeschlossen. Wir haben die Tür mit Spezialwerkzeug geöffnet und das Kind der Mutter übergeben.

Deo löste Brandmeldeanlage aus

Der Einsatz eines Deosprays löste die Brandmeldeanlage aus. Für uns keine Tätigkeit.

Person im Wasser

Eine Person war in den Parkteich gefallen. Bei unserem Eintreffen hatten Passanten sie bereits aus dem Wasser gezogen und mit der Reanimation begonnen. Wir haben diese mit unserem Notarzt und Rettungssanitäter bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes übernommen.

Festsitzender Aufzug

Ein Aufzug war im 4. OG steckengeblieben. Es befand sich keine Person im Aufzug, wir haben ihn stillgelegt.

Angebranntes Essen

Wir wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Anlass war angebranntes Essen, für uns war ein Eingreifen nicht notwendig.

Fuß unter Sitz verklemmt

Eine Person saß auf der Rückbank eines Pkw und hatte sich mit dem Fuß unter dem Beifahrersitz verklemmt. Die Person mit einem Spineboard befreit und an den Rettungsdienst übergeben.

Gasleitung beschädigt

Bei Baggerarbeiten wurde eine Gasleitung beschädigt. Die Leitung wurde durch die Stadtwerke abgeschiebert, für uns keine Tätigkeit erforderlich.

Auslösung Brandmeldeanlage

Zum zweiten Mal an diesem Wochenende rückten wir aufgrund der ausgelösten Brandmeldeanlage aus. Zum Glück für die Bewohner, war es erneut die unsachgemäße Essenzubereitung, die für den Einsatz sorgte. Essensdämpfe zogen auf den Flur und lösten dort die Rauchmelder aus. Nach der Erkundung konnten wir wieder einrücken.

Angebranntes Essen

Wir wurden zu einer Rauchentwicklung aus einer Wohnung alarmiert. Da es sich lediglich um angebranntes Essen handelte, mussten wir nicht tätig werden.

Zufälliges Einsatzfoto