Einsätze

Fehlalarm BMA

Bei der Erkundung wurde ein Defekt festgestellt bei einem Rauchmelder. Die Anlage wurde zurückgestellt und an den Betreiber übergeben.

Fehlalarm Rauchwarnmelder

Ein piepender Rauchwarnmelder gab Anlass zur Alarmierung. Nach Begehung der Wohnung ist vermutlich ein technischer Defekt als Ursache anzunehmen.

Kraftstoff ausgelaufen

Aus einem Pkw lief Kraftstoff aus, mit einem Sack Bindemittel wurde die Verunreinigung gebunden.

Fehlalarm

Statt eines Feuers fanden die Kameraden eine Feuertonne vor.  Kein Eingreifen für die Feuerwehr.

Rauchentwicklung aus dem Dach

Eine Rauchentwicklung aus dem Dach wurde mittels Wärmebildkamera kontrolliert, da kein Feuer feststellbar. Anwohner berichteten von abendlichem Grillen und dem Rauch der ins Dach gezogen sei. Durch die Kontrolle konnte keine Gefährdung festgestellt werden und unsere Kameraden rückten wieder ein.

Feuer war nur ein Grillfeuer

Ein gemeldetes Feuer entpuppte sich nach der Erkundung als ein Grillfeuer.

Notfall Tür verschlossen

Der vor der Haustür wartende Rettungsdienst forderte die Feuerwehr an. Der anwesende Schlüsseldienst konnte die Tür nicht öffnen. Mit hydraulischen Gerät wurde die Haustür geöffnet, eine Patientin an den Rettungsdienst übergeben.

Notfall Tür verschlossen

Vor dem Ausrücken des Rüstwagen, kam die positive Nachricht, das die Tür bereits geöffnet sei, die Feuerwehr nicht mehr erforderlich.

Fehlalarm

Wir wurden zu einer hilflosen Person hinter einer verschlossenen Wohnungstür alarmiert. Nach dem Öffnen der Tür konnte jedoch keine Person in der Wohnung gefunden werden. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

Wasserschaden

In einem Gebäude war es zu einem Wasserschaden gekommen. Bei unserem Eintreffen waren die Stadtwerke bereits vor Ort und hatten das Wasser für das Gebäude abgestellt. Für uns keine Tätigkeit.

Zufälliges Einsatzfoto