Einsatznummer:
265/2022
Einsatzzeit:
19. Mai 2022, 14:04 Uhr
Einsatzort:
A23, AS-Mitte – Fahrtrichtung Süd
Stichwort:
Feuer, größer als Standard
Einsatzdauer:
1 Stunde 6 Minuten
Mannschaftsstärke:
23
Fahrzeuge:
TLF 20/40-SL, LF 20/16-P, 1. HLF 20/16, GW-N, KdoW

Einsatzbericht

Wir wurden zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Rellingen zu einem brennenden LKW auf die Bundesautobahn A23 alarmiert. Im Bereich der Anschlussstelle Pinneberg-Mitte war aus bisher unbekannten Gründen die Zugmaschine eines LKW in Brand geraten. Die starke Rauchentwicklung war schon von weitem sichtbar und beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand die Zugmaschine bereits im Vollbrand. Die Brandbekämpfung wurde durch jeweils einen Atemschutztrupp der Feuerwehr Rellingen und einen Atemschutztrupp der Feuerwehr Pinneberg durchgeführt. Parallel dazu wurde der Fahrer des LKW durch den ebenfalls alarmierten Rettungsdienst versorgt. Durch die Polizei wurde die Autobahn in Fahrtrichtung Spden komplett gesperrt, sodass die Einsatzkräfte ungefährdet arbeiten konnten. Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde außerdem der Löschzug Gefahrgut (ABC-Dienst/LZG) des Kreis Pinneberg alarmiert, da größere Mengen Betriebsstoffe aus dem LKW abgepumpt werden mussten. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Pinneberg wurden um 14:48 Uhr aus dem Einsatz entlassen und machten anschließend an der Feuerwache die Fahrzeuge wieder einsatzbereit.