Einsatznummer:
60
Einsatzzeit:
1. März 2008, 10:07 Uhr
Einsatzort:
Pinneberg, gesamtes Stadtgebiet
Stichwort:
z Ehemalige Stichworte > bma
Einsatzdauer:
9 Stunden 56 Minuten
Mannschaftsstärke:
24
Fahrzeuge:
ELW 2, 2. MTW, 1. LF 8 (1992), RW 2, 1. LF 16 (1987), DLK 23/12 (1996)

Einsatzbericht

Am Samstag den 01.März 2008 wurde Pinneberg
von dem Orkantief „Emma“ erreicht. Bei Windgeschwindigkeiten von bis zu
120 km/h kam es aber glücklicherweise nur zu 10 Einsätzen für die
freiwilligen Einsatzkräfte der Feuerwehr Pinneberg.[list][*]10:07 Uhr: Pinneberg, Moltkestraße – Fassadenplatten
gelöst – Platten abgebaut[*]11:12 Uhr: Pinneberg, Richard-Köhn-Straße – Baugerüst
droht zu fallen – kontrollierter Einsturz[*]13:53 Uhr: Pinneberg, Fahltskamp – Satellitenschüssel
droht zu fallen – wurde entfernt[*]14:19 Uhr: Pinneberg, Elmshorner Straße – Baum droht zu
fallen – kein Einsatz erforderlich[*]14:39 Uhr: Pinneberg, Katerkamp – Dach eines Carport
abgedeckt – Dach abgedeckt[*]15:06 Uhr: Pinneberg, Osterloher Weg – Dachpfannen sichern[*]15:07 Uhr: Pinneberg, Ziegeleiweg – Baugerüst droht zu
fallen – Baufolie entfernt[*]15:15 Uhr: Pinneberg, Flensburger Straße – Werbetafel
droht zu fallen – wurde abmontiert[*]15:34 Uhr: Pinneberg, Prisdorfer Straße – Baum auf Gehweg –
wurde entfernt[*]19:38 Uhr: Pinneberg, Saarlandstraße –
Baustellenabsicherung umgestürzt – wurde gesichert [/list]
Insgesamt waren 24 Einsatzkräfte mit sechs Fahrzeugen fast
zehn Stunden im Einsatz.
Hier einige Bilder vom Baugerüst in der Richard-Köhn-Straße,
die von einem Anwohner aufgenommen und zur Verfügung gestellt wurden
(Vielen Dank an Herrn Luttmann):