Einsatznummer:
90
Einsatzzeit:
27. April 2006, 18:42 Uhr
Einsatzort:
Pinneberg, Am Hafen
Stichwort:
z Ehemalige Stichworte > f3
Einsatzdauer:
3 Stunden 14 Minuten
Mannschaftsstärke:
73
Fahrzeuge:
ELW 2, 2. MTW, 3. MTW, 1. LF 8 (1992), RW 2, WLF, GW-N, 1. LF 16 (1987), 2. LF 16 (1986), 2. LF 8 (1985), DLK 23/12 (1996), PKW (2002), TLF 24/50 (1984), TroTLF 16 (1989)

Einsatzbericht

Am 27.04.2006 um 18:42 wurde die Freiwillige Feuerwehr zu einem Feuer in einem Betrieb zur Altpapierverwertung alarmiert. Die Leitstelle hatte aufgrund der ersten Meldung bereits Großfeuer ausgelöst. Das bedeutet Alarm für die beiden großen Schleifen der Hauptfeuerwache. Bereits auf der Anfahrt war eine Rauchsäule sichtbar. Bei Ankunft der erste Kräfte um 18:47 brannten ca. 240 m³ Pressballen auf der Freifläche neben dem Hauptgebäude.

Das TroTLF16 sowie das LF16-1 wurden umgehend zur direkten Brandbekämpfung eingesetzt, da unmittelbar über dem Feuer eine Hochspannungsleitung verlief.
Um 18:54 wurden dann noch die Löschgruppen aus Waldenau dazu alarmiert. Zur Sicherung der benachbarten Ballenhaufen kamen auch einige Kanister Schaummittel zum Einsatz. Nach Aufbau einer stabilen Wasserversorgung wurden die Papierballen durch Gabelstapler und Radlader des Unternehmens auseinander gefahren und auf dem Betriebshof verteilt, wo sie dann mit mehreren Rohren abgelöscht wurden. Diese Arbeiten zogen sich bis ca. 21:00 Uhr hin.

Der eigentlich an diesem Donnerstagabend turnusmäßig stattfindende Dienstabend sowie die geplante Zugübung wurden leider Opfer dieses Einsatzes.

Im Einsatz waren 13 Fahrzeuge sowie 73 Einsatzkräfte. Weiterhin wurden vier Atemschutzgeräteträger sowie diverse Atemfilter eingesetzt.